Kyffhäuser Landesverband Südhannover Braunschweig sagt zunächst bis Ende Januar alle Termine … ab.

Wolfsburg (WB/Kyffhäuser) – Der Kyffhäuser Landesverband Südhannover Braunschweig sagt zunächst bis Ende Januar alle Termine wie z.B. Jahreshauptversammlungen wegen des verlängerten Lockdowns ab. Die kommissarische Landesvorsitzende Angelika Jahns von der KK Warmenau empfiehlt im Namen des Landesvorstandes allen örtlichen Kameradschaften, sich streng an die Corona-Regeln zu halten.

„Wir wollen kein Risiko eingehen und empfehlen daher möglichst auch im Februar keine Versammlungen durchzuführen, da mit weiteren Verlängerungen zu rechnen ist.“ Für den normalen Verlauf der zeitlich notwendigen Jahreshauptversammlungen dürfte dies zu keinerlei Problemen führen, da erst seit Mitte März 2020 die Sitzungen ausgefallen sind. Für Fragen steht die Landesgeschäftsstelle gern zur Verfügung. Man rechne seitens des Landesverbandes fest mit dem Verständnis der Mitglieder und freue sich auf die Zeit, wenn Corona durch Impfungen und posistives Verhalten der Mitmenschen hoffentlich bald Vergangenheit ist.https://www.wolfsburgerblatt.de/regionales/75258185-kyffhaeuser-sagen-termine-ab 

Schreibe einen Kommentar